2
Dez.

Vortrag: “Wenn das Nervensystem verrückt spielt”

Überlastung und Trauma im Nervensystem erkennen und behandeln

Unsere Emotionen, das Verhalten und ganz allgemein die „Stimmung“ des Nervensystems entziehen sich vorerst dem menschlichen Willen, ebenso wie die meisten körperlichen Reaktionen. Das so genannte autonome Nervensystem arbeitet eigenständig und nimmt großen Einfluss auf unser psychisches und körperliches Befinden.

Dass „Stress“ die Hauptursache vieler Erkrankungen ist, ist längst bekannt. Wie dieser Stress entsteht, wo im Gehirn er abläuft und wie wir auf dieses völlig „unlogische“ System einwirken können, das zeigt Qigong Lehrer und Heilpraktiker Markus Ruppert in diesem Vortrag auf.

Inhalte

  • Warum kommt ein Nervensystem aus dem Gleichgewicht?
  • Warum reagiert ein Nervensystem über, auch wenn der Verstand keinen Grund dafür findet?
  • Wie kann man ein Nervensystem beruhigen und langfristig wieder innere Stabilität erreichen?
  • Bin ich jemals wieder „der / die Alte“?
  • Was ist Trauma und warum JEDES Nervensystem traumatisiert wurde.

 

Zeit:  Mittwoch, 2.12.2020 von 19:30 bis 21:00 Uhr

Ort: Naturheilverein Kempten e.V., Kleiner Kornhausplatz 1, 87439 Kempten

Eintritt: 4 Euro für Mitglieder und 7 Euro für Gäste (als Spende an den Naturheilverein)

Referent: Markus Ruppert, Heilpraktiker, Qigong Lehrer

Link zur Veranstaltung beim Naturheilverein Kempten:

http://www.nhvkempten.de/events/wenn-das-nervensystem-verrueckt-spielt/